Logo karriere-rheinmain.de
Suche einblenden

2 Jobs Polizist

Stellenangebote für Polizisten: Voraussetzungen, Ausbildung und Gehaltschancen

Mit Blaulicht durch die Straßen fahren und für Gerechtigkeit sorgen? Das ist nur eine der vielen Aufgaben, die Polizisten übernehmen. Sie stehen im Dienste des Staats und sind für die Sicherheit des Landes und der Kommunen zuständig.

Einsatzgebiete und Aufgaben von Polizisten

Polizist ist nicht gleich Polizist: Es gibt Stellenangebote bei der Polizei der Länder, der Bundespolizei und beim Bundeskriminalamt. Die Landespolizei – oder Schutzpolizei – wird von jedem Bundesland eigenständig organisiert und ist für Delikte wie Diebstahl oder Verkehrsunfälle zuständig. In diesem Bereich sind Sie üblicherweise auf der Wache oder auf Streife unterwegs und kümmern sich um die Anliegen der Bürger: Sie nehmen Strafanzeigen auf, fahren zu Einsatzorten oder vernehmen Verdächtige und Zeugen. Die Bundespolizei ist für die Sicherung von Einrichtungen und Behörden zuständig und wird auch im Grenzschutz eingesetzt. Als Kriminalpolizist hingegen verfolgen und ermitteln Sie Straftaten.

Diese Voraussetzungen fordern Stellenangebote von Polizisten

Je nach Bundesland und Schulabschluss fallen Ihre Möglichkeiten im Polizeidienst unterschiedlich aus. In der Regel brauchen Sie einen mittleren Schulabschluss oder einen Hauptschulabschluss mit abgeschlossener Berufsausbildung für eine Laufbahn im mittleren Dienst. Um direkt im gehobenen Dienst zu starten, benötigen Sie die Hochschulreife oder die Fachhochschulreife - in manchen Bundesländern sogar ein komplettes Studium. Informieren Sie sich also direkt bei der zuständigen Stelle, welche Voraussetzungen Sie erfüllen müssen.

Zu den Anforderungen an den Bildungsgrad kommen meist formale Bedingungen hinzu. Dazu gehören

 

  • eine Mindestgröße,
  • ein bestimmtes Alter,
  • geordnete wirtschaftliche Verhältnisse z.B. Schuldenfreiheit sowie
  • keine Vorstrafen.

Wenn Sie sich auf ein Stellenangebot als Polizist bewerben, prüfen die Beamten Sie zudem auf Ihre charakterliche Eignung. Zu Ihren Eigenschaften zählen:

 

  • Verantwortungsbewusstsein
  • Kommunikationsstärke
  • Durchsetzungsstärke
  • Sicheres Auftreten

Die Bewerbung auf eine Stelle reichen Sie direkt bei der jeweiligen Polizeidirektion oder Polizeiakademie ein. Machen Sie mit Ihren Unterlagen einen ersten guten Eindruck, lädt die Stelle Sie zu einem Auswahlverfahren mit Eignungstest, Sporttest, persönlichem Gespräch oder Assessment-Center ein.

Stellenangebote für Polizisten: Ausbildung oder Studium?

Wenn Sie sich für den Beruf des Polizisten entscheiden, haben Sie die Möglichkeit – je nach eigenem Bildungsabschluss – mit einer Ausbildung oder einem Studium zu starten. Die Ausbildungsdauer im mittleren Polizeivollzugsdienst beträgt maximal zwei bis zweieinhalb Jahre, während ein Studium in der Regel drei Jahre in Anspruch nimmt.

Während der normalen Polizeiausbildung durchlaufen Sie unterschiedliche Stationen in Ihrem Berufsfeld und erhalten im Unterricht theoretisches Wissen in Bereichen wie

 

  • Strafrecht,
  • Öffentliches Recht,
  • Verkehrsrecht und
  • Kriminalistik.

Ein Studium zum Polizisten ist praxisnah und bereitet Sie direkt auf den gehobenen Dienst vor – dieser geht in der Regel mit mehr Gehalt einher. In den späteren Semestern spezialisieren Sie sich auf einen bestimmten Bereich. Allgemein gehören zu den Studieninhalten unter anderem:

 

  • Polizeiwissenschaft: Einsatzlehre, Kriminalistik, Rechtsmedizin etc.
  • Rechtswissenschaft: Staats- und Verfassungsrecht, Verkehrsrecht, Strafrecht etc.
  • Sozialwissenschaft: Führungslehre, Kriminologie, Psychologie etc.

Stellenangebot: Diese Gehaltschancen haben Sie als Polizist

Als Polizist erhalten Sie die Besoldung eines Beamten und werden in eine Besoldungsgruppe zwischen A2 und A16 eingeordnet. Diese orientiert sich nach Ihrem Dienstgrad, Ihrer Erfahrung und dem Bundesland, in dem Sie arbeiten. Als Polizeimeisteranwärter im 1. Ausbildungsjahr erhalten Sie zum Beispiel in Bayern ein Gehalt von rund 1.160 Euro netto. Als Polizeirat in der Besoldungsgruppe A13 sind es 3.485 Euro netto. Obendrein winken Ihnen weitere Gehaltsbestandteile im Sinne von Familienzuschlag, Ballungsraumzulage, Schichtzulage oder Vermögenswirksame Leistungen.

Mehr anzeigen

Jobs per Mail bestellen


18.09.2020 / Magistrat der Stadt Bad Soden am Taunus / Bad Soden am Taunus
Durchführung von uniformierten Streifengängen, sowohl tagsüber als auch in den Abend-, und Nachtstunden; Überwachung des ruhenden und fließenden Verkehrs; Überwachung von Geschwindigkeitsüberschreitungen mittels Geschwindigkeitsmessgerät;...

18.09.2020 / Bundeskriminalamt / Wiesbaden
Leitung des Sachgebietes Haushalt und Lieferantenmanagement im Bereich Programmmanagement & Services des Programmstabs: verantwortlich für die Umsetzung der strategischen und operativen Ziele des Lieferantenmanagements;...